awillbu1  Feldtrichterling, Weißer Gifttrichterling, Weißer Trichterling                             atod6TÖDLICH GIFTIG!

CLITOCYBE DEALBATA

 

BleiWeiss3

Fotos oben 1+2 von links: Dave W (mushroomobserver.org)  http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

BleiWeiss5

BleiWeiss6

RinnigbereifterTrichterlingToedlich1004

RinnigbereifterTrichterlingToedlich10042

BleiWeiss

BleiWeiss4

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Spermatisch, leicht mehlartig oft auch nicht wahrnehmbar.

Geschmack:

Mild, leicht mehlartig.

Hut:

2-9 (15) cm Ø, oft eingedrückt, fast trichterförmig, Rand jung eingerollt, reinweiß bereift, matt glänzend, manchmal auch etwas braunocker gefleckt, im Alter radialwellig einreißend = risspilzähnlich.

Fleisch:

Weiß, später blass-braun etwas hellocker, dünn.

Stiel:

Weißlich, faserig, blass ockerrosa, im Alter auch rosabräunlich, vollfleischig, alt hohl.

Lamellen:

Weiß, fleischocker bis cremefarben, fast gerade angewachsen, manchmal etwas herablaufend, sehr gedrängt stehend, auch mit Zwischenlamellen, Schneiden jung ungezahnt, später wellig werdend.

Sporenpulverfarbe:

Weiß bis hell cremeweiß (3-4 x 5-6 µm).

Vorkommen:

Wiesen, Parks, Felder, Wegränder, Waldwege, auch im Wald, Folgezersetzer, Frühsommer bis Spätherbst.

Gattung:

Trichterlinge.

Verwechslungsgefahr:

Rinnigbereifter Trichterling (auch mehlartig, mache Autoren setzen ihn zur gleichen Art), Bleiweißer Trichterling, Mehlräsling.

Besonderheit:

Stark Muscarin giftig! Kann in größeren Mengen tödlich wirken!

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Feld-Trichterling

Gifthinweise:

Priorität:

1

 

Weitere Informationen und Bestimmungshilfen findest du im 123Pilzforum!

 

      ...oder in den Infoseiten von www.123pilze.de               

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: Dienstag, 24. Mai 2016 - 13:26:28 Uhr

 

 

 

“"