Hallo, Besucher der Thread wurde 1k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

erste Pilze bei mir

  • Liebe Pilzfreunde,

    bei mir ist von Morcheln und Co. natürlich noch nichts zu sehen. Dafür habe ich den Voreilenden Dachpilz (Pluteus primus) gefunden. Der ist natürlich schwer makroskopisch vom Rehbraunen Dachpilz zu trennen, das frühzeitige Erscheinen ist aber ein Merkmal für diese Art.

    Bild 3 und 4 zeigt den Riesenbecherling (Peziza varia). Bei diesem Pilz sollte man auf das geschichtete Fleisch achten. Bestimmungen ohne Mikroskop vorgenommen.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Da ich mehrer Exemplare hatte, konnte ich sie mir genauer ansehen.

    Diese Merkmale hier trafen zu, besonder die Basis.

    Weißlich, mit bräunlich-punktierten Längsfasern, oft gedreht längsrillig, Basis weißfilzig, zur Basis dunkler bräunlich, meist etwas verdickt. Spitze ist leicht vom Hutfleisch abtrennbar.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.