Hallo, Besucher der Thread wurde 1,3k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Schleimpilz -aber welcher?

  • Hallo ans Forum,

    gestern bei einer Wanderung im Großen Weserbogen ( Porta ) am Weserufer auf alten Pappelstumpf leuchtete dieser gelbe Schleimpilz.

    Könnte es eine Gelbe Lohblüte sein? :sick: Oder?

    Die dünne gelbe Hülle platzte bei Druck sofort.

    Gruß und Dank

    Bernd


    1a


    1b


    1c

  • Hallo Bernd!


    Stäubling wäre auch meine Vermutung.


    Ich wäre für den LYCOGALA FLAVOFUSCUM, den Holzbovist. Gelb kann er auf alle Fälle - ob er auch Orange drauf hat, kann ich nicht sagen!



    Nur als Ergänzung: beim Zerschneiden des Pilzes hast Du versehentlich gleich ein Rote Samtmilbe mit eingegatscht! Interessante und hier auch recht große Tierchen!


    Lg

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Hallo Alex,

    der Hinweis :thumbup:mit der Roten Samtmilbe ist ja irre, habe ich jetzt erst durch vergrößern gesehen, sind sogar 3 Stück zu sehen. Sehe ich zum ersten mal!

    Lade noch mal ein Foto hoch zum besseren Erkennen.

    Ein Gruß zur Nacht

    Bernd


  • Hallo Bernd,

    ich denke, Alex liegt da wahrscheinlich richtig mit LYCOGALA FLAVOFUSCUM. Wenn man Bild 1c betrachtet, dann ist da die obere Haut aufgerissen und darunter befindet sich eine weiche Masse, die sich dann in Pulver verwandelt. Das ist etwas, was die Gelbe Lohblühte nicht macht.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.