Hallo, Besucher der Thread wurde 4,5k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Es ist wieder soweit: kleine braune Pilze im Rasen ! Panaeolus cinctulus

  • Hallo Pilzfreunde,

    endlich gibt es wieder die kleinen braunen Pilze im Rasen !

    Wie ´genießt´ man die eigentlich ? Kochen oder rauchen ?

    Panaeolus ?


    LG Christine


    1 eine kleine Gruppe im Rasen


    2


    3 Länge 3cm, Hut 1cm breit


    4


    5


    6


    7 Stiel faserig


    8


    9 Sporen schwarz



    Frohe Ostern und bleibt gesund !

  • Moin Christine,

    sehr schön vorgestellt!

    Panaeolus wird wohl stimmen.

    Am liebsten mag ich die mit den umgebenen Kräutern und Gräsern leicht geköchelt, dann gut abgehangen und getrocknet und dann in netter Gesellschaft ganz langsam geschmöckert ......

    Es leben die LBM 🤪

    Dir und Euch auch fröhliche Ostern

    Jan

  • Hallo Christine,


    hat große Ähnlichkeit mit dem Dunkelrandigen Düngerling - Panaeolus cinctulus.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Veronika,

    in diesem Beitrag ging es schonmal um kleine braune Pilze in unserem Rasen.

    Da war ich auf Panaeolus cinctulus gekommen, passte aber nicht wegen der braunen Sporen.

    Dieser hat jetzt schwarze Sporen, da könnte das schon passen, nicht ?


    Hallo Jan,

    klar werden das fröhliche Ostern !

    Gleich gestern habe ich die Pilzchen mit Gras und Moos geköchelt. Mit dem Abhängen von der Pampe hatte ich allerdings Schwierigkeiten.

    Ich hab´s dann einfach an die Fliesen geschmiert und heute ist es trocken.

    Dat Schmööken könnte noch ein Problem werden, ich habe nämlich noch nie nicht geraucht.

    Aber muß jetzt sein, der Wissenschaft halber !


    LG Christine

  • Servus!


    Also ich denke, da muss man einen schönen Kräutersud draus brauen. Mit Krötenbein! Und den kann man dann auf eine Warze streichen, aus der daraufhin Hexenhaare wachsen.
    Hähähä... :S

    Ich denke auch, daß der Dunkelrandige Dünergling (Panaeolus cinctulus) wohl eine gute Option wäre - ein heudüngerling (Panaeolus foenisecii) ist es wegen dem rein schwarzen sporenpulver ja schon mal nicht, genau. In der Gattung kenne ich mich aber kaum aus, gibt also sicher noch einige arg ähnliche Arten. Das ist ja meistens so.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • Christine

    Hat den Titel des Themas von „Es ist wieder soweit: kleine braune Pilze im Rasen !“ zu „Es ist wieder soweit: kleine braune Pilze im Rasen ! Panaeolus cinctulus“ geändert.