Hallo, Besucher der Thread wurde 890 mal aufgerufen und enthält 3 Antworten
  • Hallo Pilzmännchen


    Getrocknete Pilze sind immer noch rohe Pilze. Diese müssen deswegen vor dem Verzehr noch genauso durchgegart werden, wie frische Pilze. Nicht nur Rotkappen, sondern alle Speisepilze sind - mit sehr wenigen Ausnahmen - roh giftig, oder zumindest unverträglich.


    Deine getrockneten Espenrotkappen kannst du getrost verschenken. Doch solltest du unbedingt auf die Giftigkeit im rohen Zustand hinweisen.


    Liebe Grüße und frohe Ostern

    Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.