Hallo, Besucher der Thread wurde 1,5k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Pilze, Pflanzen und Getier - ein Tag im Wald: Teil 4 - im Morchelparadies!

  • Schönen Abend!


    auf gehts zum Finale - zumindest was die Morcheln angelangt.


    Hier weitere Fundstellen:


    Fundstelle 5:


    Fundstelle 6:


    Fundstelle 7:


    Fundstelle 8:


    Fundstelle 9: wie bei allen anderen Stellen auch hier wieder unmittelbar neben der Esche...


    Fundstelle 10: auch hier weider neben der Esche


    Fundstelle 11: hier ist schon jemand anderer unterwegs gewesen und ist gleich auf zwei drauf gestiegen ..... gggrrrrh!


    Fundstelle 12: und hier gleich 9 Stück auf einem Fleck. leider etwas unscharf...




    Und abschließend hier nochmals die Esche im Kurzportrait:


    Knospen und Austrieb vor der Rinde:


    die Blätter von unten:


    und der Stamm älterer Kandidaten:


    so das wars für heute! Feierabendbier ruft!


    Ich drück Euch ganz fest die Daumen, dass auch bei Euch bald der Regen kommt!

    Lg

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Ach ja: hier noch die gesammelten Werke:


    im Ganzen:


    und hier an der gleichen stelle liegend jeweils aufgeschnitten:


    Kann man hier bestimmungstechnisch noch was anderes sagen, als Speisemorchel?


    Lg

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Hallo Alex,


    je nachdem, wie Deine letzte Frage gemeint ist, kann man schon noch was anderes sagen, denn links oben sehe ich einen Morchelbecherling und links unten Käppchenmorcheln. Alle anderen würde ich auch Speisemorcheln (Morchella esculenta agg.) nennen.


    Schöner Fund jedenfalls, Gratulation.


    LG Sepp

    Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort

  • Hallo Alex

    Das ist ja der Hammer, hat es bei euch geregnet? in Österreich nehme ich an? Höhe?

    Da kann ich nur träumen von solch schönen Habitat.

    Nach Peters Beitrag was es an verschiedene Artenvielfalt gibt, sage ich jetzt nicht das ist doch bestimmt Morchella Esculenta... Speisemorchel.

    Ausserdem sehe ich auch noch Morchella Rotunda var. Esculenta

    Vielen Dank für das zeigen.....

    LG Andy

  • Hallo Zusammen und Danke für Eure Ausführugnen!


    Klar, becherling und Käppchenmorchen waren ausgenommen, da in der Serie separat noch dargestellt. Den Beitrag von Peter muss ich mir erst noch anschauen.


    Hi Andy! Salzburg ca. 425m Seehöhe. war ein reiner Zufall, dass ich den Platz gefunden habe. und auch der richtige Zeitpunkt. Den platz kennen sicherlich auch andere!


    Lg

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.