Hallo, Besucher der Thread wurde 1,9k mal aufgerufen und enthält 7 Antworten

Wer kennt diesen Pilz ?

  • Liebe Forumsteilnehmer,

    ich bin neu und kenne mich gar nicht mit Pilzen aus.

    In meinem Hochbeet wachsen diese reinweißen schönen Pilze ....


    glatte Oberfläche

    keine Veränderungen bei Druck und Schnitt (ev. etwas glasig)

    Geruch erinnert etwas an Fisch - nicht so gut

    derzeit größter Pilz ca. 12 cm Durchmesser

    Glatter Stiel mit schwarzen kleinen Flecken


    Bräunliche Bilder wurden am Abend gemacht, die Pilze sind reinweiß


    Freue mich auf die Kennerantworten :-)



  • Hallo Moni

    Willkommen im Forum. Ein schöner Fund hat sich hier eingenistet in deinem Hochbeet. Ich hab nun mal etwas recherchiert aber mit diesem geflockten Stiel nichts passendes gefunden. Clitocybe (Trichterling) schliesse ich aus, evt. Könnte es Richtung HEBELOMA gehen wobei um diese Jahreszeit etwas früh. Bin gespannt auf die Meinungen von den anderen.

    LG Andy

  • Hi und herzlich willkommen, :)


    du hast hier einen Raufußweichritterling, Raustielweichritterling, Flockenstieliger Weichritterling (MELANOLEUCA VERRUCIPES) gefunden. Einer der wenigen seiner Gattung, den man gut erkennen kann. Deinen Pflanzen tut er nichts, wenn hilft er sogar beim wachsen, da das Pilzgeflecht abgestorbene Pflanzenteile in der Erde verwertet und Nährstoffe wieder verfügbar macht.


    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • Hi und herzlich willkommen, :)


    du hast hier einen Raufußweichritterling, Raustielweichritterling, Flockenstieliger Weichritterling (MELANOLEUCA VERRUCIPES) gefunden. Einer der wenigen seiner Gattung, den man gut erkennen kann. Deinen Pflanzen tut er nichts, wenn hilft er sogar beim wachsen, da das Pilzgeflecht abgestorbene Pflanzenteile in der Erde verwertet und Nährstoffe wieder verfügbar macht.


    LG Thiemo

    Klasse Thiemo, ich hab sicher einige Minuten nachgeschaut aber genau dieser Raustiel nirgends gefunden. LG Andy

  • Vielen Dank für die Hilfe - das scheint mir ziemlich eindeutig.

    Zum Verzehr wird er leider nicht so sehr empfohlen - schade :-(

    Toll, dass es dieses Forum gibt :-)

  • Hallo zusammen,

    von unserer gestrigen Runde brachte ich diesen Pilz mit. Baumpilze sind nicht so mein Ding, vielleicht gibt mir hier jemand Nachhilfe. Zerstückelt roch er intensiv aromatisch, aber empfindungsmäßig bestimmt grenzwertig. Die dunklen Striche habe ich ihm mit dem Fingernagel zugefügt, sie waren sofort sichtbar. Das Holzsubstrat war für mich nicht erkennbar. Paar Stücke liegen zum Aussporen, vielleicht läßt er paar Sporen fallen.

    Gruß - Franz

  • Hallo, Franz!


    Das dürfte ein Zunderschwamm (Fomes fomentarius) sein, und einen Sporenabwurf wird dir der nicht mehr produzieren, denn der hat so im März / April Sporen gebildet, Wiederholung dann erst wieder in 2021. :wink:
    Viel besser ist es übrigens, für eine neue Anfrage auch ein neues Thema zu eröffnen. Das geht sonst sehr leicht unter bzw. kann auch verwirrend sein, wenn innerhalb einer Diskussion plötzlich ein ganz anderer Pilz zusätzlich auftaucht.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • >Viel besser ist es übrigens, für eine neue Anfrage auch ein neues Thema zu eröffnen.<

    Danke, Pablo. Sorry, das war auch meine Absicht. Weiß nicht, wie das passieren konnte. Mit der EDV stand ich schon immer auf Kriegsfuß. In zunehmendem Alter verstärkt sich das offenbar. Bitte übt Nachsicht. Übrigens hast Du recht, Sporen lieferte der Pilz keine mehr.

    Gruß - Franz

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.