Hallo, Besucher der Thread wurde 1,3k mal aufgerufen und enthält 6 Antworten

Agrocybe pediades, Halbkugeliger Ackerling

  • Hallo!

    Nun werde ich dann auch mal einen Versuch machen einen Agrocybe zu bestimmen.


    Agrocybe pediades

    Geruch: Mehlig aber auch gemüsig.

    Geschmack: Etwas Mehlig und mild nicht bitter.

    Hut: Leicht schmierig, wenn man befeuchtet. Leichter Velumbelag bei den Jungen.

    Lamellen: Angewachsen mit kleinem Zahn herablaufend. Vom Stiel abreißend.

    Stiel: Bei den Jungen beflockt. Am Grunde leicht knollig und wurzelartig.

    Standort: Nicht angelegte Brache (2-Jährig) um den Neubau.

    Sporenpulver: Braun, genaueres Morgen.

    Sporen: Dickwandig mit Keimporus. ~10,65-13.35 X 7,09-8,34 µm.

    Cheilocystiden: Schlank-Flaschenförmig mit Köpfchen und Bäuchlein. Eine Cheilo mit Doppelkopf gefunden. :(

    Pleurozüstiden: Keine

    Basidien: Viersporig

    HDS: Kann ich nicht definieren. Darunter langzellige Hyphen.

    Koh 20%: Bewirkt keine Verfärbung, lässt aber den Hut einstürzen!


    Was sagt ihr dazu?

    LG Rigo

  • Hallo Jens.


    Das dürfte der Voreilende Ackerling (Agrocybe preacox) sein.


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Hallo Jens.


    Das dürfte der Voreilende Ackerling (Agrocybe preacox) sein.


    LG Matthias

    Hallo matthias

    Danke, das dachte ich auch nachdem der behangene faserling wegen Hut Fleisch ausschied.

    Diese Meinung hatte ich ja auch hier...

    Brauche mal wieder Hilfe :)


    Aber wegen der pediades posts schien mir der schmächtig Habitus eher dem pediades zu entsprechen...?

    Lg jens

  • Servus!


    Bei Jens' PIlz wäre ich eher beim Hellen Ackerling (Agroccybe dura) als beim Voreilenden.


    Die pediades - Doku ist super, Rigo. :thumbup:
    Die gewaltigen Variationsbreiten der Art haben mich schon bis zur Verzweiflung gebracht. Ich denke, "Agrocybe pediades" ist wohl auch wieder ein Aggregat, also eher als Sammelbegriff für mehrere, sehr ähnliche Arten zu verstehen.
    Über die zweiköpfoge Zystide musst du dir keine Gedanken machen. Sowas kommt vor, es sehen eben nie alle Zellen gleich aus.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Moin,

    Vielen Dank für das rege Interesse am Beitrag! Und, ja wieder so eine unüberschaubare Art von denen ich bislang nur den Voreilenden makroskopisch trennen kann. Habe oben noch das Sporenbild nachgelegt!

    Danke für die Hilfe...LG Rigo

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.