Hallo, Besucher der Thread wurde 811 mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Pilztour_20200609

  • Guten Abend zusammen

    Gestern war ich mal wieder an einem ganz anderen Ort und es hat sich gelohnt. Es ist interessant wie die Nord- zur Südseite an Vielfalt zugenommen hat.

    Hier versuchte ich zwei Arten von Amanita in verschiedene Stadien aufzuführen.


    LG Andy


    Amanita rubescens (Perlpilz)



    Amanita excelsa (Grauer Wulstling)



    Bei diesem Fruchtkörper, war ich mir nicht sicher

    Aber die Madengänge auch schön rötend wie auch die Basis. Somit eher auch Rubescens.

    Auch der Geruch war angenehm und nicht muffig.

  • Hallo Andy,


    der letzte Perli hat schon eine ungewöhnliche Hutfarbe aber paßt noch ins Farbspektrum. Diese kann der Graue Wulstling eigentlich nicht.


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • "knochenmark" fällt mir da gleich ein wenn ich das letzte perli foto vorm grauen wulstling sehe...

    Danke fürs zeigen andy!

    Lg joe

    Hallo Zusammen

    Ja in der Tat 😄 so richtig Lecker 😉

    Die Perli sind schon oft vermadet.

    Vielen Dank euch allen für den Input.

    LG Andy

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.