Hallo, Besucher der Thread wurde 1k mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Schwindling ?

  • Guten Tag zusammen,

    ich hab vor einigen Tagen angefangen Austernseitlinge auf Korn in Gläsern zu kultivieren.

    Da ich vermutlich noch einen langen weg vor mir habe und mein Opa immer nur Steinpilze gesammelt hat,
    habe ich weder von der Bestimmung noch von der Kultivierung wirklich Ahnung.

    Ich wollte deshalb bei der Identifizierung der unten gezeigten Bilder um Hilfe bitten :)

    Falls es sich wirklich um einen Schwindling handelt kann ich diesen vielleicht in meine Zucht aufnehmen.


    Hier der Steckbrief :


    - Größe der Fruchtkörper
    Durchmesser 55 beim größten Pilz,
    Stillänge 90


    - Beschreibung Hut

    Gelbbräunlich, zur Mitte hin dunkler werdend


    - Beschreibung Fruchtschicht (das sind die Lamellen oder Röhren)

    Lamellen sind etwas heller als der Fruchtkörper, Strahlenförmig zur Mitte hin angeordnet.

    - Beschreibung Stiel
    Der Stiel bricht nicht und wirkt Zäh wenn man drann dreht oder zieht.

    - eventuelle Verfärbungen bei Druck und im Schnitt
    Keine Verfärbung bei Druck festgestellt.


    - Geruch (erst unverletzt, dann angekratzt)

    Riecht recht stark, etwas nach Pfeffer

    - evtl. Geschmack (nur für Kenner der wichtigsten Giftpilze)
    Den Punkt habe ich vorsichtshalber ausgelassen


    - Begleitbäume, Substrat

    Gemähte Wiese nach 3-4 Tagen feuchtem Wetter


    - evtl. Bodensäuregehalt (sauer oder basisch)
    Eher basisch, Rasen / Wiese, kleine Hecke in der nähe.

    - evtl. Sporenpulver (vor allem bei Täublingen)

    kein Sporenpulver da oder nicht sichtbar.

    Vielen Dank für die Hilfe :)


    Liebe Grüße


    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.