Hallo, Besucher der Thread wurde 782 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Pilze in meinem Garten

  • Hallo Pilzfreunde,


    ich habe gestern einige Pilze in meinem Garten gefunden in der Nähe einer großen Fichte.

    Ich konnte es nicht glauben, Rotfüsschen in meinemGarten ? Sehen genau so aus.Leider sind die Pilze schon sehr trocken.

    Anbei einige Bilder. Was gegen Rotfussröhrlinge spricht, ist das sie nach Anschnitt nicht blauen, oder ist dies wegen der Trockenheit ?

    Welche Pilzart könnte das sein ?

    danke für eure Beurteilung

  • Salut!


    Rotfüßchen gibt's ja eine ganze Menge. Im Grunde ist das mittlerweile als eine ganze, eigene Gattung (Xerocomellus) akzeptiert. Mit so pi mal Daumen etwa 10 Arten in europa.
    das hier sind aber eher Gartenröhrlinge, denke ich. Man müsste da noch junge Fruchtkörper von sehen, um zwischen Hortiboletus engelii (Eichenfilzer, bildet auch it diversen anderen Laub- und NAdelbäumen Mykorrhiza) und Hortiboletus rubellus (Blutroter Gartenröhrling) untescheiden zu können.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.