Hallo, Besucher der Thread wurde 1,3k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Wie Wiesenchampignon trocknen?

  • Hallo in die Runde,


    ich habe letztes Jahr Wiesenchampignons getrocknet. Es war in einem Zimmer recht warm, fast 30 Grad, also ging es schnell. Kleingeschnitten legte ich sie auf Backpapier und auf das Ofenblech, da ich sie anschließend noch kurz in Ofen nachdörrte.

    Es waren junge Bilderbuchpilze mit schön rosa Lamellen. Beim Trocknen verfärbten sich die Lamellen allerdings sehr sehr schnell dunkelbraun und manche sporten auch aus.


    Wenn ich sie jetzt benutze, schneide ich sie ganz klein und fülle damit z.B. Ravioli. Sie haben immer noch ein prima Aroma, sehen allerdings nicht toll aus.


    Kann man das schnelle Verfärben und aussporen irgendwie verhindern?

    Macht es vielleicht Sinn, die Lamellen vor dem Trocknen zu entfernen?

    Ich wollte heute mal losziehen und schauen, obs welche gibt, wenn ja, dann sind sie in Massen da.

  • Hallo,


    das Problem kenne ich. Nur bei mir sind es die Kleinen Wald-Champignons und ein Dörrgerät. :wink:

    Da es eigentlich nur ein optisches Problem darstellt, kannst du vorher die Lamellenauch einfach entfernen sofern es dich zu sehr stört.


    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • Hallo Zusammen

    Am besten einfach nicht dören, sondern frisch verspeisen. Eine feine Pilzschnitte mit Champignon schmeckt doch super toll.

    LG Andy

  • Ich persönlich fand sie nach dem trocknen nicht besonders appetitlich und habe es leider nicht übers Herz gebracht sie zu essen.

    Daher setze ich eher auf die frische Zubereitung aber würde mich freuen wenn jemand einen Weg findet sie appetitlich zu trocknen oder zu dörren

    Kein Pilz ist klein genug, um nicht auch ein Glückspilz zu sein.

    Unbekannt

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.