Hallo, Besucher der Thread wurde 875 mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Fomitopsis pinicola?

  • Hallo, Luzia!


    Gerade die Kollektion am Anfang mit, den durch geotropismus verformten Fruchtkörpern ist eine Augenweide. :thumbup:



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Guten Abend


    Das sieht mir so aus, als wäre die Birke vorm kompletten Umstürzen eine Zeit lang in Schieflage gewesen, denn die Fruchtkörper zeigen in drei Richtungen.


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV


  • Hallo Pablo,


    Augenweide, da empfehle ich einen Blick ins "Grusel"-Forum:


    ---> Geotropismus, Umorientierung der Wachtumsrichtung - das Pilzfotopage - Forum


    Dort diskutiere ich detailliert anhand vieler Abb. die Missbildung "Umorientiertes Wachstum" (Geotropismus; positiver Phototropismus; Was machen büschelig wachsende Pilzarten, damit sich ihre Hüte nicht unnötig gegenseitig behindern).


    Grüße Gerd

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.