Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Kraus oder breit....

  • Hallo zusammen

    Ein fund aus dem Schweizer forum. Wuchs an Fichte. Ich tendiere hier aufgrund Farbe eher auf die Breitblättrige. Wenn ich die glucken nicht live sehe, tue ich mich sehr schwer. Was denkt ihr?


    Lg jens


    PS, ich finde bei mir die breite auch an Föhre.


  • Hallo Jens


    Anhand des Fotos ist es schwierig, die beiden auseinander zu halten. Beide wären hier möglich. Auch für den typischen Waschküchengeruch der Breitblättrigen wird diese noch zu jung sein. Wobei ich eher noch zur Krausen tendieren würde.


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Servus!


    Aufgrund der zwar gelappten, aber nicht an den Rändern gekräuselten "Blätter" wäre das hier aus meiner Sicht die Breitblättrige (Sparassis brevipes).
    Die Krause kann zwar auch an Tanne, macht das aber eher selten (ebenso selten an Douglasie, Fichte oder Lärche).
    Die Breitblättrige ist in aller Regel entweder an Tanne oder an Eiche zu finden.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo, Jens!


    Ich muss gestehen das nicht zu wissen. Bisher habe ich noch nie in eine Glucke reingelinst, auch weil die Unterscheidung mir bisher (mit Pilzinhand) makroskopisch keine Probleme bereitet hatte. Nur nach Bildern ohne Pilz direkt vor der Nase ist es aber schon schwierig mitunter.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.