Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Den kenn ich nicht

  • Guten Morgen!

    Nachdem ich letzte Woche Fotos aus Thueringen mit Unmengen von Steinpilzfunden erreichten wollte ich es wissen. Auf in den Wald im ungleich trockenerem Brandenburg.

    Kurz gesagt- es regt sich.Nicht ein Steinpilz aber Unmengen kleinster Koernchenroehrlinge die auf die naechstem Wochen hoffen lassenEinige waren schon gross genug fuer die Pfanne und zusammen mit einigen Pfefferlingen eine leckere abendliche Frischpilzpfanne.

    Nun zum eigentlichen Thema.

    Die abgelichteten recht stattlichen Pilze kann ich nicht zuordnen. Wird nichts exotisches sein,aber ein Vergleich mit den Abbildungen in Henning/Kreisel war ergebnisslos.

    Steckbrief: Pilzhuete ca 10cm breit, insgesamt 8cm hoch ,Stiel 1,5cm ;insgesamt festund stabil

    Standort im Kiefern-dominierten Wald;einzelne Laubbaume (Eiche, Birke) vorhanden; am lichteren und feuchteren Wegrand

    Geruch nicht wahrnehmbar

    Geschmack angenehm aber unspezifisch ,ev. minimalste Schaerfe nach laegerem kauen,kann aber auch der Wunsch sein irgendwas schmecken zu wollen

    bricht man ein Stueck vom Hutrand an loest sich ein wenig der Lamellenschicht mit vom Hut

    Stiel,besonders unter dem Hut weisslich beflockt

    Mehr faellt mir nicht dazu ein. Wer kann helfen?

    Ein pilreiches Wochenende w

    Ein pilzreiches Wochenende wuenscht allen

    Thomas!

  • Hallo Uwe!

    Erst mal ganz herzlichen Dank fuer Deine substantielle Hilfe!

    Deine Bestimmung ging nicht nur rasend schnell sondern passt in-fast -allen beschriebenen Kriterien 1A!

    Nur mit dem Geruch muss ich noch ueben. Wie schon gesagt, fuer mehrere Nasen-nach gar nichts. Aber das hatte ich schon mal mit dem damals hier nachgefragten Veilchen Ritterling.Damals war es feucht und der roch ebenfalls ueberhaupt nicht. Erst als der Pilz anfing zu trocknen trat der ganz charakteristische Parfuemgeruch deutlich hervor. Ich lege die Pilze mal zum Aussporen aus(Farbe)und mache dann noch mal den Geruchstest.

    Hat die Pilze schon mal jemand gegessen .Sollen laut Beschreibung ja sehr gut schmecken???(Kein Stress, ich will sie nicht auf Grund Deiner Bestimmung essen). Frage nur weil ich gerade den Kupferroten Schmierfuss probiert habe. Gott sei Dank seperat zubereitet. Laut Beschreibung ebenfalls sehr schmackhaft-na ja! Ich hab die zubereiteten Pilze entsorgt. Sensorische Einschaetzungen sind eben sehr individuell.

    Nochmals ein tolles WE an alle

    Thomas!

  • Hallo,


    deine Funde sehen für mich sehr wahrscheinlich nach Würzigen Tellerling Rhodocybe gemina aus. Ich selbst hatte bei meinen mehrfachen Funden noch nie einen geruchlosen dabei, aber das scheint es wohl zu geben, da ein Forumsmitglied kürzlich das gleiche geschrieben hatte.

    Geschmack ist erst einmal ein sehr subjektives Empfinden. Was mir nicht schmeckt, kann für andere vielleicht eine Delikatesse sein. Ich finde den ranzig-würzigen Geschmack, der auch nach der Zubereitung bestehen bleib, nicht so lecker und würde den Pilz nur für Mischgerichte empfehlen.


    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • Hallo


    Würzige Tellerlinge (vorerst) ohne Geruch hatte ich auch bereits. Erst nach etwas Ärgern gaben die ihren typischen Geruch frei.

    Kratze einfach mal ein bisschen mit dem Fingernagel am Stiel. Dann sollte der Geruch kommen.


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von lui ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.