Hallo, Besucher der Thread wurde 877 mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Brauner Filzröhrling - X.ferrugineus?

  • Hallo,


    ich bin mir da in der Unterscheidung der Filzer immer etwas unsicher, was meint ihr?

    Einen winzigen, gelben Myzelstrang konnte ich an der Stielbasis entdecken, nachdem ich beim Kleinen den Sand entfernt hatte.
    Kein deutlichens Blauen des Fleisches nach 20 Minuten (Röhren schon), ziemlich durchgehend, weißes Fleisch. Nur in der Stielrinde etwas bräunlich.


    Oder doch Ziegenlippe?




    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • Hallo Thiemo,


    ich würde (beachte Fleischfarbe, Farbe des Basismyzels, das fehlende Oliv im Hut, die Stielmaserung) das Als "Xerocomus ferrugineus" (Braunhütiger Filzröhrling) durchwinken.


    Aber, das Problem ist, das sich in dieser Gattung einiges geädert hat.


    ---> Roedig_Xerocomus_12_07.pdf


    Grüße Gerd

  • Hallo,


    und danke für eure Bestätigung. Besonderen Dank geht an Gerd für den Artikel. Werd ich mir bei Zeiten zu Gemüte führen. Beim ersten Überfliegen sehr interessant!


    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.