Hallo, Besucher der Thread wurde 377 mal aufgerufen und enthält 9 Antworten
  • Hallo Pilzfreunde!

    Werde keinem wiedersprechen habe ich auch kein Recht.

    Vielleicht ein Tip.Pilze sammeln mit Messer.Ich rede von stehender Klinge.

    Würde nie so etwas benutzen.Habe ein altes Pilzmesser zum Klappen.

    Hatt krumme Klinge eine Bürste zum Säubern und auch Maßeinteilung.

    Würde ich jedem empfehlen.

    m.f.G. FP

  • Hallo Freund der Pilze


    Bei einem Sturz könnte die Klinge zu schweren Verletzungen führen. Daher gehe ich auch nur mit einem einklappbaren Messer in den Wald.


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Bei einem Sturz könnte die Klinge zu schweren Verletzungen führen

    Nun ja, ich habe ein gelbes Küchenmesser, das man gut sieht, falls man es verliert und das hat eine Steckstelle im Korb. Einen "Einmeterstab" habe ich in der Fototaschen und einen abgebrochenen Pinsel in der Kitteltasche. So kann das Spiel auch aussehen. 5 Pilze sammeln und an einem netten Ort gleich putzen macht auch Sinn. Aber ich würde garantiert nicht ein Messer nach jedem Fund zusammen klappen. Ein Steckplatz ist für mich geschickter, nun ein alter Indianer steckt auch lieber in die Lederscheide.


    :)

  • zwei Punkte beim Bullshit-Bingo.

    Sorry, hab das nicht so gemeint, wie Du das auffasst. Was siehst du da?


    Hab halt früher Cowboy und Indiander gespielt und hatte tatsächlich ein Messer mit Klinge an einem Gamsfuß mit Lederscheide von meinen Eltern geschenkt bekommen. Dies Messer nutzte ich als Kind im Wald zum Pilze sammeln und auch zu Spielen. Und ich war eben nun mal damals ein Indianer und der Begriff war wirklich nicht schlimm, ganz im Gegenteil, ich las sehr viele Fachbücher, natürlich als Kind angefixt von Karl May.


    Man muss nicht jedes Wort immer auf die Wagschale legen.

  • Ich hab nen Opinel dabei - beim ersten Pilzfund wird es geöffnet und dann immer offen in den Korb gelegt, selbst wenn ich stolper passiert da nix, aber bevor ein Aufschrei entsteht, klar kann es immer sein da es blöder kommt als man denkt..


    Vorsicht ist immer besser als Nachsicht, aber da mach ich mir mehr sorgen ums umknicken wenn man man ne Abhang hoch oder runter krackselt.. ( was bei mir im Norden ehr selten vorkommt.. grins)

    „Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann, Aber Pilze wird es immer geben“ :cool:

  • gelBlau, tut mir leid, für mich klang das wie ein echt übler Männerwitz. Aber beim Googeln habe ich jetzt 0 Treffer gelandet, insofern ist es anscheinend zumindest kein gängiger blöder Männerwitz und ist dir möglicherweise tatsächlich aus den von dir beschriebenen Gründen in die Tasten geflossen.


    Beste Grüße

    Sabine

  • Also das mit dem steckplatz gefällt mir, aber ich habe immer einen andern Korb dabei.. 🙄

    Daher habe ich diverse Schweizer Taschenmesser verteilt.

    Generell im Not Beutel (diese wiederverwendbaren Gemüse Taschen im supermarkt. Schön luftdurchlässig.)

    Eins im Roller, eins im auto, eins im Garderoben Schrank, eins im pilzkorb, dazu Pilz Messer mit Bürste auch in einem Pilz Korb.

    Eines in der hundegürteltasche... Zusammen mit dem Trüffel Messer.

    Aber immer wieder laufe ich los mit dem Messer in der Hand. Meine frau nervt sich dann tierisch wenn sie dabei ist. Und ich habe ihr dann nicht erzählt, dass ich einmal prompt gestolpert bin....

    Also Harald, da kann ich dir wirklich recht geben.... Immer wieder aufpassen.

    Lg jens

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.