Hallo, Besucher der Thread wurde 824 mal aufgerufen und enthält 8 Antworten

Grauhäutiger Scheidenstreifling?

  • Servus!


    Falls mit "Grauhäutiger Scheidenstreifling" Amanita submembranacea gemeint sein sollte (zumindest ist mir der deutsche Name für diese Art geläufig): Nö, der ist das definitiv nicht. Das ist eine der diversen, makroskopisch nicht trennbaren grau - silbrig - weißlichen Arten.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Servus!


    Falls mit "Grauhäutiger Scheidenstreifling" Amanita submembranacea gemeint sein sollte (zumindest ist mir der deutsche Name für diese Art geläufig): Nö, der ist das definitiv nicht. Das ist eine der diversen, makroskopisch nicht trennbaren grau - silbrig - weißlichen Arten.



    LG; Pablo.

    Hallo Pablo,


    ich kann dir da nur zustimmen und eine Ähnlichkeit mit "Amanita submembranacea" erkennen.


    Grüße Gerd

  • Servus!


    Falls mit "Grauhäutiger Scheidenstreifling" Amanita submembranacea gemeint sein sollte (zumindest ist mir der deutsche Name für diese Art geläufig): Nö, der ist das definitiv nicht. Das ist eine der diversen, makroskopisch nicht trennbaren grau - silbrig - weißlichen Arten.



    LG; Pablo.


    Hallo Rolf,

    ich habe Pablo zugestimmt und deshalb natürlich "keine Ähnlichkeit" gemeint.


    Danke für deinen Hinweis. Kann es leider nicht korrigieren, da in diesem Forum zwischenzeitlich die Funktion "Bearbeiten" abgeschaltet wurde.


    Grüße Gerd

  • MoinMoin!


    Das ist in der Tat komisch, bei mir geht das bearbeiten (Schaltfläche rechts unten im zu bearbeitenden Beitrag) auch einwandfrei.
    Es kann höchstens mal sein, daß das Netz kurz gestört oder langsam ist, dann hakelt es... Bei meinem eher urzeitlichen Rooter wackelt das WLan manchmal. Dann muss ich ggfs. neu laden, und beim nächsten versuch klappt es dann.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.