Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Birkenporlinge (Piptoporus betulinus)?

  • Hallo Uwe,


    vielen Dank für die Bestätigung. Dann ist der Birkenporling wohl einer der wenigen Pilze, bei denen mir inzwischen die Bestimmung gelingt. Wie ich feststellen muss, kommt er auch gar nicht so selten vor. Birken sind in der Gegend auch nicht so selten und litten auch unter der Trockenheit, sodass auch ausreichend Totholz vorhanden ist.


    VG Marcus

  • Hallo Uwe,


    vielen Dank für die Bestätigung. Dann ist der Birkenporling wohl einer der wenigen Pilze, bei denen mir inzwischen die Bestimmung gelingt. Wie ich feststellen muss, kommt er auch gar nicht so selten vor. Birken sind in der Gegend auch nicht so selten und litten auch unter der Trockenheit, sodass auch ausreichend Totholz vorhanden ist.


    VG Marcus

    Hallo Marcus

    Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Birkenporlinge (Piptoporus betulinus)

    Bei uns eher selten......

    Super Fund.

    LG Andy

  • Hallo Marcus

    Ja, das sind Birkenporlinge. Vermutlich ist die Außenhaut durch Trockenheit so eingerissen. Es sollten auch zwei Fruchtkörper auf den letzten Bildern sein. Der Hellere ist der jüngere.

    Hallo Uwe,


    nein , es handelt sich nur um einen Fruchtkörper und nicht einmal um eine Missbildung:


    https://www.123pilze.de/000For…dscn3372-jpg/&thumbnail=1


    Diese Konfiguration ist leicht erklärbar. Der ältere Teil hat aus welchen Gründen (vermutlich Trockenheit) auch immer sein Wachstum eingestellt und später durch sog. "Regeneration" die Entwicklung fortgesetzt. Und dies alles innerhalb eines Jahres, da Birken-Porlinge einjährig sind, aber durchaus sich (wie hier) in zwei Vegetationsschübe n entwickeln können


    Grüße Gerd

  • Hallo Andy,


    fehlt es an den toten Birken? Hier liegen sie zuhauf in den Wäldern und bieten einen Lebensraum für Birkenporlinge - die Trockenheit und Stürme der letzten Jahre haben eben auch positive Seiten.


    Hallo Gerd,


    vielen Dank für deinen Beitrag. Auch ich habe dazugelernt.


    VG Marcus

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.