Hallo, Besucher der Thread wurde 661 mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Gummi Schüppling - Pholiota gummosa?

  • Hallo,


    Ich würde mich über eine kurze Bestätigung freuen, auch wenn ich eigentlich recht sicher bin, dass ich hier den Gummi-Schüppling gefunden habe.


    - Gesellig, bis etwas büschelig wachsend of einem Walweg im Gras auf nährstoffreichen Boden. Vorwiegend Nadelwald, Kiefer, Fichte, Buche.

    - Hut schleimig, in der Hutmitte gelblich gefärbt, sonst recht hell. Mit diffusen bräunlichen Flecken/Schüppchen. Am Rand bräunliche Velumreste.

    - Lamellen ausgebuchtet angewachsen, gelblich.

    - Stiel faserig-schuppig, zur Basis bräunlich

    - nahezu Geruchlos

    - Sporenpulver: zusammengeschoben ziemlich dunkel braun


    Entschuldigt, dass das Bild nicht viel taugt. Ihr kennt das bestimmt, wenn man mit nicht-Pilzverrückten unterwegs ist fehlt oft die Geduld ^^.




    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • Hallo, Thiemo!


    Aus meiner Sicht passt das sehr gut. Die Art hat auch in meiner Gegend gerade Saison, steht überall in üppigen Clustern in der Landschaft.
    Fällt vielleicht deswegen auch so auf, weil sonst quasi nichts rauskommt.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo, Rolf!


    genau. :thumbup:
    Die Durchfeuchtung spielt auf jeden Fall eine Rolle, aber dazu gibt es auch ein Variationsspektrum bei den Färbungen und der Ausprägung der Schuppen.
    Aber es sind eigentlich immer irgendwelche gelbolivlichen Farbtöne dabei und auch in irgendeiner Form Schuppen, aber kaum Schleim drüber (nur bei Nässe).



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.