Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Lackporling, Feuerschwamm, oder doch was anderes ?

  • Hallo Martin


    Schau mal unter Fichtenporling, Rotrandiger Baumschwamm nach.


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Hallo Martin

    Kannst ja mal ein Test machen, ob die Hutkruste Harz enthält. Einfach mit einem Feuerzeug oder Streichholz anbrennen. Wenn die nur schwelt und etwas raucht, dann ist kein Harz enthalten und man kann Fomitopsis Pinicola ausschließen.

    Dann wäre es wahrscheinlich ein Fomes fomentarius - >Zunderschwamm.

    LG Andy

  • Hallo Martin,


    das ist, wie Matthias sagt, ein Rotrandiger Baumschwamm - Fomitopsis pinicola.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Salut!


    Ganz genau: FomPini, und zwar sogar ein sehr typischer. Recht jung eben. Verfärbende Poren gibt es bei einer ganzen Reihe von solchen hartfleischigen Porlingen. Das ist kein brauchbares merkmal zu Artunterscheidungen.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.