Hallo, Besucher der Thread wurde 2,3k mal aufgerufen und enthält 23 Antworten

Oktoberfunde – Teil 15: Rätsel: was bin ich?

  • Hallo Zusammen!


    Immer wieder versuche ich mich an der Bestimmung von sehr junge Pilzen. Gerade hier sind die Merkmale auf den ersten Blick oft nicht zu sehen.

    Besonders habe ich mich über den folgenden Fund gefreut! Was meint Ihr könnte das wohl sein?

    Gefunden im Mischwald mit Fichten und Buchen. Länge ca. 7cm.


    45. ???


    Ich bin hier zunächst definitiv falsch gelegen. Also immer nur her mit den Vorschlägen! Ich bin gespannt, was Ihr dazu meint!


    Liebe Grüße und danke fürs mitmachen!

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Da sind schon interessante Ideen dabei!


    noch ganz andere Ideen oder Zustimmungen?


    beim a.p. wäre beim p. noch der zweite Buchstabe gut, da gibt's ja mehere mit diesem initialen... :wink:


    lg


    alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Hi Sabine!


    Das dachte ich mir.


    nö, der a. ph. ist es nicht - wäre aber natürlich sehr gut möglich gewesen!


    lg

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Wieder alles super Vorschläge! :thumbup:


    Also ich denke mit dem nächsten Bild können wir uns schon mal auf ein A. einigen?

    was sagt Ihr nun dazu?


    liebe Grüße!

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Hallo Alex!


    Ein interessantes Rätsel hast du da.

    Ich sehe hier A.po.


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Jetzt müsste ich ja fast schon nach dem dritten Buchstaben fragen!!:wink:


    aber so wie ich eurer pa und po interpretiere, wird's das nicht werden, denn da würde oben beim Bild noch was fehlen... das sieht man aber zugegebenermaßen so noch recht schlecht.


    lg

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Na dann bin ich mal gespannt...

    :)


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Hallo nochmal!


    so, bevor ich für heute das Weite suche.... noch zwei Bilder, die mitunter die zündende Idee bringen!? Morgen geht's dann gerne wieder weiter!


    Also ganz liebe Grüße an alle da draußen, bleibts gesund und neugierig!


    Liebe Grüße!

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Aha!


    Damit ist mein Vorschlag wohl raus. Ich bleibe in der Gattung und wechsle zu A.pa., hänge aber noch "die Schweiz" hinten dran.


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Guten Morgen miteinander!


    Danke für Eure Vorschläge! und ja, das Feld engt sich immer mehr ein!


    so wie es sich für einen meiner Zunft gehört, hab ich den Burschen ein wenig "seziert", bzw. ein bisschen unter den Rock geschaut...




    was meint Ihr dazu?

    bleibt es bei den Vorschlägen?


    liebe Grüße und einen angenehmen Tag euch allen!

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Grüße Euch!


    eine Teilhülle konnte ich über den Lamellen nicht entdecken. Also ein Ring in spe fehlt hier. gepaart mit der schon deutlichen Riefung ist es ein Scheidenstreifling, den wir vor uns haben. So jung noch nie zuvor gesehen.


    Den Vorschlag A. va. - den grauen Scheidenstreifling halte ich für sehr gut, auch wenn ich ehrlich gesagt nicht 100%ig sagen kann, ob er tatsächlich ist.


    Nachdem ich mich mit dem Ei länger beschäftigt habe und 2m weiter dann mitunter den großen Bruder eindeckt habe(Tunnelblick perfekt) war die grobe Bestimmung klar bestätigt.


    Vielleicht gibt es ja einen Scheidenstreiflings-Spezialisten der den Pilz hier gleich benennen kann? ist der Stiel für den o.g. etwas zu dunkel?


    So, oder so: vielen Dank für Eure tollen Beiträge - hat mir echt spaß gemacht! ich hoffe Euch auch!


    Liebe Grüße, ein schönes Wochenende und gesund bleiben!

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Danke, Alex! So ein tolles Rätsel, auch oder gerade weil ich nicht auf die Lösung gekommen bin.


    Irgendwie habe ich bei einer mir so fest erscheinenden Gesamthülle gar nicht an einen Scheidenstreifling gedacht, obwohl ja beispielsweise auch der Orangegelbe Scheidenstreifling manchmal eine total stabile Volva hat.


    Beste Grüße

    Sabine

  • Danke Euch! Freut mich! :)


    Jetzt möchte ich noch einen genauen Namen dran schreiben!


    Kann den anhand von dem Foto wer bestimmen, oder ist das so gar nicht möglich?


    Liebe Grüße

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.