Hallo, Besucher der Thread wurde 795 mal aufgerufen und enthält 6 Antworten

Ein paar Funde vom Wochenende

  • Hallo zusammen,


    eine kleine Zusammenstellung von gestern und heute. Wie immer: Bestimmungen/Korrekturen jederzeit gerne!


    VG Boris


    Überwiegend war ich im bemoosten Fichtenwald (400 m üNN) unterwegs. Steht nix anderes dabei, dann stammen die Funde auch genau daher.



    1. Pfifferlinge - Cantharellus cibarius - wunderbar frische Exemplare



    2. Herbstrotfuß - Xerocomellus pruinatus



    3. Kahler Krempling - Paxillus involutus - in sehr großer Anzahl



    4. Perlpilz - Amanita rubescens - direkt vor meiner Haustür



    5. Nebelkappe - Clitocybe nebularis - im Buchenwald - die stehen derzeit aber überall in Massen rum



    6. Fichtenreizker - Lactarius deterrimus - ich liebe sie 😎



    7. Violette Lacktrichterlinge - Laccaria amethystina - eine Handvoll nehme ich gerne in die Mischpfanne



    8. Steinpilz - Boletus edulis - sie wachsen immer noch




    9. Zinnoberbrauner Körnchenschirmling - Cystoderma terrei - oder Rostroter Körnchenschirmling - Cystoderma granulosa - laut Pablo malroskopisch kaum bis nicht zu unterscheiden - aber für mich so oder so ein Erstfund😎



    10. Frische Waldegerlinge - Agaricus spec



    11. Gifthäubling - Galerina marginata - von oben können die einen aus der Ferne schon ganz schön foppen...



    12. Eine schöne Inocybe - Arbeitsthese derzeit: Inocybe geophylla var lilacina



    13. Herbstlochel - Helvella crispa - im Buchenwald - ein monströses Exemplar



    14. Zum Abschluss mein persönlicher Erstfund - der Goldfarbene Glimmerschüppling -Phaeolepiota aurea - ebenfalls unter Buchen


  • Hi Schupfnudel (es fällt mir irgendwie immer schwer, Dich so anzusprechen 🙄),

    Zitat

    Ihr scheint wohl noch vom Bodenfrost verschont zu sein,


    Im Prinzip schon. War im Sauerland unterwegs. An den Nordhängen war es allerdings aber schon leicht gefroren. Denke, dass es das jetzt auch hier war....


    VG Boris

  • Hallo Boris,


    das sieht wirklich noch sehr gut aus. Der Glimmerschüppling versteckt sich noch vor mir. Mein gestriger Waldbesuch war ein Totalreinfall. Ein paar alte Nebelkappen, Rötelritterlinge und Rettichhelmlinge waren alles was ich finden konnte.


    Danke fürs Zeigen.


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo Boris

    Auf diesen Erstfund kann man neidisch wetden:

    Zinnoberbrauner Körnchenschirmling - Cystolepiota terrei

    Gratulation.

    Schöne Funde....

    LG Andy

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.