Hallo, Besucher der Thread wurde 484 mal aufgerufen und enthält 7 Antworten

Oktoberfunde – Teil 27: ein kleines Rätsel...

  • Hallo Miteinander!



    Kurz vorm Feierabend noch ein Rätsel:


    82. Von den Pilzen würde ich gerne erfahren, auf welchen Namen die wohl hören! Würde mich freuen, wenn Ihr wieder mitmacht!


    Liebe Grüße und einen schönen Abend!


    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Hallo Alex


    Ich sehe das genauso wie Schupfnudel.


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Grüss Euch!


    und danke fürs Mitmachen! und ja: Ihr habts natürlich recht! Steini und Wieseltäubling ist richtig! :thumbup::thumbup::thumbup:


    hier noch ein paar bildchen mehr...


    wenn ich jetzt gemein wäre und fragen würde, was das für ein Pilz rechts neben dem liegenden Wieseltäubling ist, was würde man da sagen???:wink::wink::/




    lg

    alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.