Hallo, Besucher der Thread wurde 527 mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Höchstwahrscheinlich Brauner Kellerschwamm (Coniophora puteana)

  • Hallo, Emil!


    Das ist eine Coniophora, mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Coniophora puteana (Warziger Kellerschwamm).
    Lustigerweise übrigens im weiteren Sinne ein Röhrlingsverwandter. :wink:



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Danke Pablo. Ich hätte da noch etwas für Dich über Inocybe lacera var. maritima und Cortinarius phrygianus, wenn Du Interesse hast. Ich kann das aber nicht hier veröffentlichen. Evtl. geht das über "Konversationen". Damit kenne ich mich aber nicht aus.

    Gruß Emil

  • Emil

    Hat den Titel des Themas von „Ablösender Rindenpilz Cylindrobasidium evolvens“ zu „Höchstwahrscheinlich Brauner Kellerschwamm (Coniophora puteana)“ geändert.
  • Hallo, Emil!


    Veröffentlichungen zu Inocybe und Cortinarius bekomme ich meistens direkt von entsprechenden Quellen, wobei ich gestehen muss, mich mit Inocybe ohnehin nur am Rande zu befasssen, und bei Cortinarius vorwiegend (noch) mit Phlegmacium, Telamonia lasse ich momentan noch stehen. Das wird sonst zu viel, weil ich ja auch noch relativ intensiv mit Rindenpilzen, Porlingen und Ritterlingen am Gucken bin.



    Lg; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.