Hallo, Besucher der Thread wurde 398 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Hilfe bei der Bestimmung

  • Hallo liebe Forumsmitglieder,


    dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich beschäftige mich seit ein paar Monaten mit Pilzen und habe hier schon eifrig mitgelesen (und dabei viel gelernt).

    Bei folgendem Pilz komme ich mit der Bestimmung nicht weiter und bitte deshalb um Eure Hilfe:


    Fundort:

    Im Mischwald (Kiefer, Buchen, Birken, vereinzelt Fichten) auf Sandboden

    Helle Hutoberfläche, samtig

    breit stehende Lamellen, lila-braun, mit weißer Milch

    schmaler Stiel, helllila

    keine Verfärbungen bei Druck oder Schnitt

    Geruch angenehm "pilzig"











    Ich fürchte, ich bin keine besonders talentierte Fotografin - ich hoffe jedoch, dass trotzdem jemand etwas zu dem Pilz sagen kann.


    Ich bedanke mich schon mal im Voraus für jede Hilfe!


    LG Carmen

  • hallo Carmen!


    Schön, dass du zu uns gefunden hast.


    auch wenn dieser Bursche seine besten Tag längst hinter sich hat, so ist es dennoch der violette Lacktrichterlinge. Ausgebleicht und hab vergammelt.


    Liebe Grüße

    Alex


    PS: Milch war das hier nicht.

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Hallo Alex,


    vielen Dank für Deine rasche Antwort. Ich habe bislang nur junge violette Lacktrichterlinge gefunden und nicht gewusst, dass die sich im Laufe ihres Pilzlebens derart verändern. Dass der Hut nur ausgebleicht ist, darauf bin ich einfach nicht gekommen. Also danke für die Hilfe!


    LG

    Carmen

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.