Hallo, Besucher der Thread wurde 79 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Scheidling sp.

  • Hallo Pilzfreunde,

    1) Hier habe ich wohl meinen ersten Scheidling gefunden. Aber welche Art?


    2) Von groß zu klein. Bei den Helmlingen habe ich die Artbestimmung schon aufgegeben, mit Ausnahme von ganz markanten, wie dem Dehnbaren. Dennoch würde mir hier Eure Bestimmung interessieren.


    3) Und nun zu ganz klein. Ich tippe auf Moosnabeling. Bleicht denn der Gelbe später so aus, oder sind diese weiß-grauen eine eigene Art?


    Nachtrag: Warum wurden die Auto-Avatar-Logos gelöscht. Die waren doch sehr hilfreich für eine Orientierung bei den vielen Anfragen während der Pilz-Hochsaison.

    LG, Toni.

  • Hi,


    zu Nr. 2: Sofern die Lamellenschneiden ungefärbt waren, sehr wahrscheinlich Mycena metata.

    Helmlinge insgesamt finde ich eigentlich auch ohne Mikroskop recht gut bestimmbar, Ausnahme sind graue und weiße Arten. Gerade bei den grauen gibt es aber auch ein paar gut kenntliche.

    Nr. 3 ist auch ein Helmling. Per Bild kann ich das nicht eindeutig sagen, sofern Hut und Stiel feucht schleimig sind ist das Mycena vulgaris. Wenn beides nicht schleimig ist, dann Mycena cinerella. Letzterer riecht gewöhnlich nach Mehl, kann bei Kälte oder im Alter aber auch mal schwer wahrnehmbar sein. Kannst du ja mal vergleichen.



    Viele Grüße,

    Matthias

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.