Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k mal aufgerufen und enthält 6 Antworten

Runzelige Koralle (CLAVULINA RUGOSA)​

  • Hallo Hubi,


    nicht so einfach zu sagen. Beim Anschauen der Bilder habe ich an die Runzelige Koralle - Clavulina rugosa - gedacht.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • hallo!


    ich denke hier wie Veronika eher in Richtung Koralle. Da bin ich nun aber gar kein Kenner.


    Wenn es ein Spitzkeulchen sein sollte, dann versteckt es für die Stielstruktur sehr gut vor uns. :wink: daher glaube ich nicht daran.


    Liebe Grüße

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Hallo Veronika Alex


    Vielen Dank für die Vorschläge.

    Habe die Pilze nochmals mit den Bildern in 123 Pilze und Google verglichen.

    Struktur des Weissen Spitzkeulchen ist eher glatt. Die Runzelige Koralle hat eher einzelne Abzweigungen, die sich in der Zwischenzeit auch etwas bräunlich gelb verfärbt haben, was eher der Runzeligen Koralle entspricht.

    Nun bin ich mir nicht mehr sicher, welcher es ist.




    LG Hubi

  • Hallo, Hubi!


    Ich würde mich hier den Einschätzungen von Veronika und Alex anschließen.
    Clavulina rugosa ist eine sehr variable Art, die Fruchtkörper, die du zeigst, finde ich aber eigentlich ziemlich typisch.



    Lg; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Hubi,


    wenn du um diese Jahreszeit solche Keulchen findest und du findest sie sehr oft, musst du immer erst an die Runzlige Koralle denken. Nur wenn du ganz genau hinguckst ist da ab und an mal was anderes dabei!

    LG Rigo

  • Hallo Zusammen


    Vielen Dank für Euere Vorschlägen, nun habe ich mich nochmals mit den beiden Pilzen auseinandergesetzt. Die von mir gezeigten Fruchtkörper weisen folgende Merkmale auf: büschelig nicht in Gruppen, hat kleine Ästchen und ist längsrunzelig, stumpf und ist auch zum Teil leicht gezähnt bei der Spitze, das entspricht der Runzelige Koralle.


    An Hand meiner Recherchen bin ich mir sicher das es die Runzelige Koralle (CLAVULINA RUGOSA) sein muss.


    LG Hubi

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • Hubi

    Hat den Titel des Themas von „Weißes Spitzkeulchen (CLAVARIA FALCATA)“ zu „Runzelige Koralle (CLAVULINA RUGOSA)​“ geändert.