Hallo, Besucher der Thread wurde 521 mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Winterporling?

  • Liebes Pilzforum,

    anbei ein Pilz, den ich für mich als Winterporling einordne. Ich möchte Euch bitten, mir bei der Bestimmung zu helfen. Vielen lieben Dank und VG Carmen

    Funddatum: 09.12.2020

    Fundort: Thüringen, Mischwald, auf liegendem Totholz (schon so verwittert, daß ich nicht sagen kann, welches Holz)
    Geruch: angenehm

    Größe: um die 5 cm
    Stiel: zäh
    Fleisch: zäh






  • Die Samtig-Filzige Hutoberfläche würde auf jeden Fall passen. Seltsam das ich hier kein Stiel sehe.

    Mir gefällt die Doku. Vielen Dank

    LG Andy

  • Servus!


    Auf Bild 3 ist der Stiel doch gut abgebildet.
    Der ist hier nur ungewöhnlich gewachsen, die Fruchtkörper sind insgesamt etwas deformiert. Normalerweise sind die ja +/- zentral gestielt und die Stiele auch länger und gleichmäßiger. Hier war wohl irgendwas im Weg während der Wachstumsphase.

    Macht aber nichts, es sind trotzdem Winterporlinge (Lentinus brumalis).



    Lg; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.