Hallo, Besucher der Thread wurde 4,7k mal aufgerufen und enthält 6 Antworten

Unbekannte Keule

  • Hallo zusammen ,
    Gerade eben dieses Gerät gefunden. Ist es vom Alter schwarz oder ist das normal ? Am Wegrand im Mischwald scheinbar an vergrabenem Holz gewachsen.
    Mit Basis 10cm hoch , obere Hälfte 1cm Durchmesser.Habe sowas noch nie gesehen ,was mag das sein ? Leider ist das erste Bild voll daneben.
    Grüße Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

  • Hallo Norbert,


    das ist ja wirklich mal ein sehr interessanter Fund :agree:
    Denke mal, den bekommen wir hier nicht eindeutig bestimmt.


    Ich selbst würde ihn zur Gattung der Großkeulen ( Clavariadelphus ) zählen wollen.
    Schau mal unter:
    Bläulich bereifte Keule / Dunkle Keule ( Clavaria greletii )
    Da solltest Du fündig werden.


    Abendliche Grüße in Richtung Büdingen.
    Julius

  • Hallo Norbert !
    könnte auch die Langstielige Holzkeule ( Xylaria longipes ) sein , ein Längsschnitt wäre hilfreich . X. Longipes hat einen abgesetzten sterilen Stielteil .
    Gruß Harry

    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Hallo,
    Nach Hexenopas Beitrag , welcher genaue Bestimmung bezweifelt , hab ich den nochmal in einem Nachbarforum eingestellt. Dort wurde er als Xylaria longipes bestimmt.
    Für die vielgestaltige ist er eigentlich zu groß und gleichmäßig und wuchs nicht auf einem Baumstumpf.
    Liegt noch heil bei mir im Kühlschrank , Schnittbild liefere ich morgen nach.
    Dank euch allen und guts Nächtle.
    Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

  • Hallo,
    Da ich es gestern geschrieben habe , liefere ich heute das Schnittbild noch nach. Allerdings sehe ich die Bestimmung als Xylaria longipes als ziemlich sicher an.
    Grüße Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.