Hallo, Besucher der Thread wurde 692 mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Neues Jahr und Winterpilze in Mittelfranken

  • Hallo Pilzfreundinnen und -freunde,


    Euch allen wünsche ich ein gesundes und gutes neues Jahr. Kommt gut durch diese verrückte Zeit, ich denke, unser gemeinsames Hobby (oder auch Beruf[ung] ...) kann uns dabei etwas helfen...


    Das aktuelle Wetter - feucht, eher wenig Frost - scheint die Winterpilze zu begünstigen, ich jedenfalls finde davon mehr als sonst (eventuell gehe ich aber auch aufgrund der Umstände einfach öfter in die Natur, insofern erhebt diese Aussage keinen Anspruch auf statistische Signifikanz ;)).


    Leider hatte ich gestern "nur" mein Smartphone dabei; möchte Euch dennoch einige Bilder zeigen. Gefunden im Buchenwald mit vereinzelten Nadelbäumen und einigem Totholz am Boden:


    Goldgelber Zitterling (erstmals gefunden)


    Ein Schichtpilz, besiedelt in großer Menge totes Nadelholz:


    Dann Austernpilze, sehr kleine und sehr große, alle an toter Buche gefunden:


    Ich mag an den Austern besonders, dass sie in der Pfanne eine schöne röstbraune Farbe annehmen und nur wenig Flüssigkeit abgeben; ich nehme zum Anbraten meist Olivenöl. Finde ich sehr lecker als Salatbeilage.:essend_0007:


    Weiters gab es Pilzbabies, die vermutlich mal Samtfußrüblinge werden wollen - davon vielleicht später mehr.


    Danke für Euer Interesse, ich freue mich auch über Eure Kommentare.


    Viele Grüße aus Mittelfranken,


    Marcus

    Meine Beiträge sind Meinungsäußerungen und Diskussionsbeiträge, keine unumstößlichen Wahrheiten.

  • Morgen!


    Stereum hirsutum an Nadelholz wären extreme Ausnahmen, die meisten Meldungen von Stereum hirsutum an Nadelholz sind Fehlbestimmungen entweder des Pilzes oder des Holzes. :wink:

    Bei dem Holz da oben würde ich wetten, daß das kein Nadelholz ist.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.