Hallo, Besucher der Thread wurde 831 mal aufgerufen und enthält 7 Antworten

Striegeliger Schichtpilz an Fichte - Stereum hirsutum

  • Hi Christine!


    das sollte schon passen, auch wenn mir nicht bewusst war, dass der auch an Nadelholz gehen kann.


    Liebe Grüße

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Danke Dir!


    dann bleibt ja noch der Zweifwn an der Holzart... :wink:


    Liebe Grüße

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Hi Christine!


    ich :wink: fast immer! :wink:


    Liebe Grüße

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Salut!


    Nadelholz ist das oben doch auf jeden Fall bei der Rinde, und Fichte würde ich mal für sehr wahrscheinlich halten.

    Skepsis ist aebr dennoch immer gut. Die Bestimmung passt hier auch, würde ich meinen.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • Christine

    Hat den Titel des Themas von „Striegeliger Schichtpilz an Fichte?“ zu „Striegeliger Schichtpilz an Fichte - Stereum hirsutum“ geändert.