Hallo, Besucher der Thread wurde 392 mal aufgerufen und enthält 6 Antworten

Heilpilze und Abnehmen?

  • Hallo zusammen,


    Hat hier jemand Erfahrung mit Heil- und Vitalpilzen als Unterstützung beim Abnehmen gemacht? :/

    Ich habe in diesem Artikel Trennkost: Ohne Hungern auf Diät | WIESPARTANER zu Trennkost gelesen, dass Pilze zur neutralen Gruppe gehören und sich besonders leicht mit anderen Gemüsesorten, aber auch Eiweiß- und Kohlenhydratgruppen kombinieren lassen. Deshalb stellt sich mir die Frage, ob ich ihre Funktion und den positiven Effekt noch unterstützen kann, indem ich auf bestimmte Pilze zurück greife, die als Heilpilze das Abnehmen unterstützen.

    Kann mir hier jemand weiter helfen?

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe und liebe Grüße :)

  • Hi.


    Bitte vorsichtig sein mit den Links: Da ist zu viel Spam auf der verlinkten Seite, das dient in erster Linie dazu, Leuten was zu verkaufen, was die gar nicht brauchen. Darum: Link entfernt.
    Bitte etwas zurückhaltender agieren in der Auswahl von Verlinkungen. :wink:



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Fiegenpilz21


    Pilze sind auf jeden Fall ein tolles Nahrungsmittel für eine kalorienarme Ernährung. Als Vitalpilz der beim Abnehmen eine besondere Wirkung hat, kann ich den japanischen Maitake empfehlen. Durch seinen Verzehr soll weniger Fett im Gewebe gespeichert werden. Darüber hinaus stärkt er auch das Immunsystem.

  • Hallo Fiegenpilz21


    Pilze sind auf jeden Fall ein tolles Nahrungsmittel für eine kalorienarme Ernährung. Als Vitalpilz der beim Abnehmen eine besondere Wirkung hat, kann ich den japanischen Maitake empfehlen. Durch seinen Verzehr soll weniger Fett im Gewebe gespeichert werden. Darüber hinaus stärkt er auch das Immunsystem.


    Edit by Beorn

    SPAM-SCHROTT ENTFERNT !!!

  • Hi.


    Gilt auch für dich: Wenn das dein Interesse ist, das Forum als Influencingplattform zu mißbrauchen, bist du hier schnell wieder raus.

    Mir geht diese bescheuerte Masche auf den Geist, sich ersthinterhältig einzuschleimen um dann rumzuspammen. Das ist nichts Anderes, als die Leute mit echten Interessen und echter Lust auf Austausch erst anzufüttern und dann umso besser zu verar***en.

    Gibt's hier nicht, und irgendwie kann ich mir auch gut vorstellen, euch Influencing - Spammer in Zukunft auch einfach gleich rauszukicken, ohne eine Warnung.

    Schade wär's nicht um euch, aber jede/r soll ja auch eine Chance haben, sich als eigene Person mit eigenem Charakter (also nicht als Influencer) mit dem Thema zu befassen. Nur dann muss man das Geldverdienen durch Productplacing halt hier komplett rauslassen.



    Gs, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo! 🍌


    In meinen im Wachstum befindlichen, gelben Bananischen Baumschulchroniken ist diesbezüglich bisher nur das Methanolextrakt des Schwefelporlings eingetragen, was angeblich die Fettaufnahme hemmen soll. Der Pilz ist außerden auch noch sehr gelb und krumm!


    Pfui, hier laufen Influenza rum!?

    Aber dagegen müsste der Superbananenporling eigentlich auch helfen, ist doch antiviral...

  • Hallo :-) Ich habe auch wieder das Kalorienzählen angefangen und erkundige mich immer nach neuen Rezepten. Als ich deinen Thread gelesen habe, recherchierte ich direkt los :-) Dazu habe ich diesen Artikel gefunden, vielleicht hilft er dir auch weiter: Vitalpilze: Deshalb sind sie das neue Superfood


    SPAMLINK ZU SEITE MIT BETRÜGERISCHEM HINTERGRUND ENTFERNT !!!

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.