Hallo, Besucher der Thread wurde 897 mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Samtfüsse mit "Wurzeln", alte Austern und eine unbekannte Überraschung

  • Moin ihr Pilzverrückten,


    da es in den vergangenen Tage relativ mild war, ging es heute kurzentschlossen in den Winterpilzwald. Austernpilze gab es in Massen, allerdings samt und sonders über den Berg, also nichts zum mitnehmen. Auch wenn sie teilweise von oben noch ok aussahen, waren die Lamellen eineindeutig. Ich hätte die Idee also lieber vor zehn zwölf Tagen haben sollen :(.

    Dafür gab es einige Samtfüsse zum mitnehmen wenn auch nur für ein Abendbrötchen. Allerdings habe ich eine überraschende Entdeckung für mich gemacht. Einige der geernteten Samties hatten wurzelartige Verlängerungen am Siel. Dies hatte ich so noch nie gesehen und es macht mich ein wenig unsicher. So etwas hatte ich bisher nur beim grubigen Wurzelrübling gesehen, welchen ich im letzten Jahr das erste Mal bestimmt hatte. Vielleicht ist es mir jedoch bis dato nur nicht aufgefallen.

    Dann fand ich auf mehreren Baumstümpfen (Buche) bei der Suche nach Samies noch einen, für mich vollkommen unbekannten, Pilz und dies in Massen. Das besondere daran ist, das die Pilze trotz Frost einen taufrischen Eindruck hinterließen und ich dachte bis dato immer, das schaffen nur die allseits bekannten Winterpilze. Eine Bestimmung auf Grund der Fotos wird aber sicher nicht möglich sein, mitgenommen habe ich keinen.

    So, dass wars auf die Schnelle für heute,

    liebe Grüße André

  • Hallo André,


    Die Samtfußrüblinge sind schon welche, sehen für mich nach dem Foto aber zu alt aus, um sie noch zu essen.

    Bei den beiden Bilder unten in deinem Beitrag sieht man nicht viel. Ich würde deine Funde aber mal mit dem Winterhelmling vergleichen.


    Grüße Timm

  • Hallo Rigo,


    sie standen in einem total verwitterten Stumpf, welcher innen schon hohl war. Wahrscheinlich war oben im Holz nichts Verwertbares mehr zu holen, so dass sich das Myzel nach unten verzogen hat. Um zu fruchten mussten sie dann wieder nach oben.


    LG André

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.