Hallo, Besucher der Thread wurde 257 mal aufgerufen und enthält 1 Antwort

Schleimpilze, Flöhe&Rindending

  • Hallo zusammen,

    zach geht es her mit den schwammerln, ein bisserl was lässt sich aber trotzdem finden.

    ca 10cm² in der Größe, an buche, stielloser schleimpilz. ich könnte mir was aus der gattung trichia vorstellen

    2 kurz drübergeblasen kommen die reste der fruchtkörper zum vorschein

    3 in rauen mengen momentan, alex hat sie schon mal in einem rätsel vorgestellt/schneeflöhe

    4 Querschnitt durch eine Haselkleiebecherling. da haperts leider etwas mit der tiefenschärfe des fotos

    5 an äußerst morschem fichtenstamm. sehr weicher fruchtkörper, nicht verfärbend, geruch unspezifisch. eventuell was aus der sideria gruppe?

    beleg ist mal getrocknet, ohne mikro geht da ja nichts

    6

    7 weiter mit den schleimpilzen. metatrichia florivormis oder metatrichia vesparium an buche. momentan sehr häufig anzutreffen

    8

    9 wohl auch trichia

    10 auch wenn es bei den schleimpilzen oft nicht für eine sichere bestimmung reicht/schön sind sie allemal zum anschaun

    11 Leberblümchen als Frühlingsgruß

    Über Kommentare, Berichtigungen&Bestimmungshilfen freu ich mich wie immer.

    Machts es gut!

    LG Joe

  • Hallo, Joe!


    Die Fruchtkörper von Sidera vulgaris (und lenis dann wohl ebenso) sind ja eigentlich ganz schön fest und starr. Wenn dieser Porling and er Fichte weich und wattig / gazeartig war, könnte das eine Trechispora sein, wenn eher weich und wachsartig dann tendenziell mehr richtung Postia s.l.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.