Hallo, Besucher der Thread wurde 3,1k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Hallo aus der Rhön

  • Hallo Pilzler,
    ich bins, der Neue.
    Bereits als Kind von den Eltern mit dem Pilzvirus infiziert, nutze ich heute natürlich auch das Netz für meine Leidenschaft. So bin ich vor einiger Zeit auch über diese Seite gestolpert und lese seitdem hier mit. Ich denke, es ist an der Zeit, hier ein wenig aktiver zu werden.
    Zu Speisezwecken sammle ich in erster Linie die üblichen Verdächtigen - Röhrlinge und Pfifferlinge.
    Wenn ich mir aber 100% sicher bin, probiere ich auch schon mal einen neuen Pilz in der Küche aus, so denn meine Frau mitspielt.
    Mit der Kamera wird fast alles gesammelt, was mir vor die Linse kommt. Leider klappt es mit dem Bestimmen trotz einiger Pilzliteratur nicht immer. Darum habe ich die Hoffnung, hier bei meinen "UPO´s" etwas Hilfe zu finden. Natürlich werde ich jetzt nicht alle meine Pilzleichen aus dem Keller holen und Euch damit nerven, aber alle neuen Unbekannten möchte ich gerne zwecks Bestimmungshilfe hier präsentieren. Gelegentlich werde ich aber auch einfach so ein paar Bilder von meinen Streifzügen hier einstellen.
    Mein Jagdrevier erstreckt sich vom Vogelsberg über die Rhön bis in den westlichen Thüringer Wald und den Spessart.


    Viele Grüße aus der Rhön


    Rhoenpitt

  • Hallo Rhönpitt,


    herzlich willkommen hier im Forum.


    Schön dass Du uns Dein Sammelgebiet nennst :wink:
    Hm, ja...vom Vogelsberg aus bis nach Thüringen...wunderbare Pilzwälder.
    Durch so einige davon bin auch ich schon gestolpert, an anderen einfach nur vorbei gefahren, dann aber immer mit einem Auge hin zum Waldrand - Ab und an dabei dann sogar Rotkappen sehend :)


    Übrigens, gegen so eine Vorstellung einiger Deiner Kellerleichen wäre doch nichts einzuwenden...da bleibt das Forum bei in Schwung.


    Bis bald.
    Und herzliche Grüße aus Oberbayern vom
    Hexenopa Julius

  • Hallo,
    Willkommen hier im Forum. Gegen Kellerleichen im Winter ist nichts einzuwenden , meistens bringts nichts , hält aber so ein Forum am Leben. Ich werde da auch noch einiges bringen.
    Dein Sammelgebiet ist ja recht groß , aber direkt an meines angrenzend. Könnte man sich nächstes Jahr ja mal treffen.
    Also weiter viel Spaß.
    Gruß Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

  • Zitat von Rhoenpitt pid='8421' dateline='1386347544'

    ...
    Viel lieber wäre es mir, wenn ich endlich mal ein paar Austernseitlinge und Judasohren hier finden würde.


    Oh da musst Du suchen bei den Buchen :D:D:D
    Und da gibt es in Deinem Gebiet einige.


    Der Loddar, also Dr. Lothar Krieglsteiner, der hat ja mal vor einigen Jahren die Rhön pilzmäßig kartiert, im Staatsauftrag.
    Das Ergebnis gibt es als Buch zu kaufen, das hatte ich mir zu Weihnachten 2011 geschenkt :)
    Und, man glaubt es kaum, nach seinen kartografischen Angaben (MTB-Daten) wurde ich auch auf Anhieb fündig.
    Leider ist dieses Buch heute nicht mehr in meinem Besitz.


    Aber - nicht verzagen - Gminder Fragen...der vertreibt das Buch in seinem Mykoshop. Kostet aber gut 50 Euronen.


    VG Julius

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.