Hallo, Besucher der Thread wurde 629 mal aufgerufen und enthält 1 Antwort

Getigerter Sägeblättling

  • Ich halte den heutigen Fund für einen Getigerten Sägeblättling


    - Geruch unauffällig

    - herablaufende Lamellen, sehr dicht, leicht gelblich, auffällige Sägezahn erkenne ich nicht

    - Hut schuppig

    - festes Fruchtfleisch

    - Wuchsort: Auenwald, Substrat Pappel oder Weiden-Stamm


    Gruß

    Rainer

  • magicman

    Hat den Titel des Themas von „Getigerter Sägeblattling“ zu „Getigerter Sägeblättling“ geändert.
  • Hallo, Rainer!


    Deine Bestimmung ist aber auf jeden Fall richtig. :thumbup:
    Die Lamellenschneiden sind gerade bei so jungen fruchtkörpern oft nur ganz fein gesägt. In der Vergrößerung kann man es aber auf dem letzten Bild ganz gut erkennen, finde ich.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.