Hallo, Besucher der Thread wurde 359 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Pilze an abgestorbener Birke und Frühjahrslorcheln

  • Guten Tag,


    an einer abgestorbenen Birke habe ich dieser Tage zwei oder drei Pilz-Arten gefunden:

    Am abgebrochenen oberen Stammteil ein Drüsling - vermutlich der Stoppelige (Exidia glandulosa) ?


    Am noch stehenden Stamm saßen 2 Exemplare vermutlich vom Zunderschwamm (Fomes fomentarius) - lässt sich das bestätigen ?


    und hier ein Drüslingsrest - oder noch etwas anderes? Leider oberhalb meiner Reichweite ...


    Und dann das - Baumkrebs ? Sind dabei auch noch vertrocknete Knospen oder kleine Pilz-Fruchtkörper ?


    Auf dem Weg dorthin, am Wegrand im Kiefernwald, einige recht kleine Frühjahrslorcheln:


    und vermutlich Schmetterlings-Trameten an je einem Eichen-Schössling:



    Danke für Hinweise zur Identität der Pilze am Birkenstamm !


    Viele Grüße

    Wilhelm

  • Hallo Wilhelm, schöne Funde. Der Pilz oberhalb deiner Reichweite ist ein Schiefer Schillerporling.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.