Hallo, Besucher der Thread wurde 792 mal aufgerufen und enthält 5 Antworten
  • Hallo und guten Tag,


    habe heute eine Menge Reizker gefunden; Allerdings habe ich mich über die Farbe gewundert. Die einen haben das gewohnte orange gehabt, die anderen waren doch recht beige/gräulich/grün.


    Zuerst dachte ich es könnte was mit dem Alter der Pilze zu tun haben, doch gab es beide Farben in verschiedenen Größen bzw. in jung und alt.


    Auch standen sie doch recht nah beieinander. Ergo doch Alter? Die Hutränder sprechen eigentlich diese Sprache. Oder spielen andere Faktoren eine Rolle.






    Gruß

    Ralph

  • Hallo Ralph,

    diese Grünverfärbungen haben in der Tat was mit dem Alter zu tun. Sie treten nicht bei jeden einzelnen Exemplar in der gleichen Heftigkeit auf. Sie sind das Anzeichen dafür, dass dem Pilz irgendwas nicht passt: die zu geringe oder zu hohe Temperatur, die zu geringe oder zu hohe Feuchtigkeit, Malträtierung durch Hagelkörner/Regentropfen, Schnecken- oder Madenfraß...

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.

  • Hallo StephanW,


    ich denke, die Grünverfärbungen sind Reaktionen der Milch mit der Luft und natürlich auch bei Verletzungen durch bestimmte Ereignisse. Somit kommt es ja zum Kontakt mit der Luft.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Zusammen


    Zitat - >Im Alter oder nach Kälte und Frost verfärbt er sich mehr oder weniger schmutzig grünlich oder grünfleckig.

    Lactarius deterrimus = Fichten-Reizker - Agaricales s.l. - Pilzforum.eu


    Ich denke diese Beschreibung bringt es auf den Punkt.

    BG Andy

  • Danke erstmal für die Antworten.

    Das grünliche ist mir ja bekannt, ich meinte eher, das die Hutfarbe und einen graubraunen bis gräulich Ton hatte. Auch im Schnitt (Stiel) war diese Farbe zu erkennen.

    Auf Bild eins, rechts ist es noch am besten zu sehen. Wie gesagt, auch junge Exemplare waren in dieser Farbe zu sehen.


    Das nächste Mal, mache ich wohl bessere Bilder.


    Gruß

    Ralph

    • Gäste Informationen