Hallo, Besucher der Thread wurde 438 mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Gleiche Pilze?

  • Hallo, John!


    Die Antwort lautet: Ja und Nein. :wink:
    Ich würde durchaus vermuten, daß beides unterschiedliche Entwicklungsstadien einer Stemonitis - Art sind.

    Auf dem ersten Bild allerdings schon mit sehr stark zersetzten / zerfallenen Sporocarpien, auf dem zweiten Bild dagegen noch nicht wirklich ausgereift.

    Die Gattung Stemonitis gehört zu den Schleimpilzen, und Schleimpilze sind keine Pilze im eigentlichen Sinne, sondern eher sowas wie "riesige" Amöben mit einem recht speziellen Fortpflanzungsmechanismus - der in seiner Morphologie wiederum einigen Pilzen äußerlich ähnelt.



    Lg; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo, John!


    Das hoffe ich doch.
    Auch wenn nicht immer viele Reaktionen kommen, bin ich sicher nicht der einzige, der deine Beiträge gerne liest. :happy:



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo John,


    da bin ich Pablo's Meinung, er ist sicher nicht der einzige Leser deiner Beiträge. Zwei sind's mindestens, :wink:


    Auf "Stemonitis" hat er deinen Fund eingegrenzt, da ziehe ich mit. Myxomyceten sind faszinierende Lebewesen, deren Stadien nur wenige dokumentieren können bzw. wollen. Dafür braucht's fast ein Zelt vor Ort, danach ein Mikroskop in der warmen Stube.


    Wenn du es genauer wissen willst würde ich mir die Sporen ansehen,


    LG

    Peter

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.