Hallo, Besucher der Thread wurde 512 mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Schweinsohren

  • Hallo Jens,

    deine kulinarische Enttäuschung kann ich nachvollziehen. In meinen Augen ist das Schweinsohr absolut geschmackslos und hat nicht einmal eine interessante, eher läppische Textur. Auf einer Skala von 1 bis 10 würde das zwischen 4 und 5 landen, so zwischen Birkenpilz und Bereiftem Rotfußröhrling. Ältere Exemplare, die schon mehr braun als violett sind, sind auch gerne mal bitter. Als bloßer Füllpilz im Mischgericht ist das Schweinsohr aus ökologischer Sicht eher nicht vertretbar. Fazit: den Platz im Pilzkorb lieber mit Pfifferlingen (mein Skala-Wert 9), Trompetenpfifferlingen (8) und Reifpilzen (9) füllen, die es an Schweinsohrstandorten ja ebenfalls gibt, und die schönen Schweinsohren stehen lassen.

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.

  • Nachtrag ,

    Gestern eine kleine Portion in Butter mit frühlingszwiebeln abgebraten, und Spiegelei (eigene Hühner) dazu.
    war sehr lecker ! Tolle Konsistenz der Pilze. Erinnert an Jacobs Muschel.

    letzes Jahr habe ich wohl was falsch gemacht oder zu alte verwendet.


    auch meiner Frau haben sie sehr geschmeckt.


    Lg Jens

  • Heute wollte ich einem guten pk Kollegen das Habitat zeigen und falls vorhanden noch 2 anschauungs Exemplare mitgeben.

    Wir haben dann tatsächlich nochmal eine Stelle entdeckt wo schöne frische Exemplare standen. Vielen Stellen ist gemein dass die fruchtkörper zT im nadelstreu gefällter Fichten wuchsen. Gibt wohl ein geeignetes Mikro Klima. Für Foto Baum jedoch entfernt.
    wir konnten dann nochmal 700 g ernten, viele auch stehen gelassen für die Natur.
    und er schmeckt mir weiterhin sehr gut kross gebraten mit schöner Konsistenz . Und man muss pingelig Betreff Alter sein..,



    Lg Jens

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.