Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Grünblättriger Schwefelkopf (Niendorfer Gehege)

  • Moin!


    Eben in einem Wäldchen folgende auffälligen leuchtendgelben Pilze an einem umgestürzten verrottenden Baum gefunden.


    Der Stiel ist hohl und das Fleisch verfärbt sich nach dem Aufschneiden langsam braun. Der Geruch ist unspektakulär pilzartig.


    Sporenfarbe ist sehr dunkel, tendenziell Sehrdunkelbraun bis Schwarz.



    Danke und Gruß


    Pilsfreund

    2 Mal editiert, zuletzt von pilsfreund ()

  • pilsfreund

    Hat den Titel des Themas von „Welcher Pilz könnte das sein? (Gelb, auf Totholz, wächst büschelig)“ zu „[Grünblättrige Schwefelkopf] (Niendorfer Gehege)“ geändert.
  • Hi,


    zum Stiel hab ich mir noch nie Gedanken gemacht. Lies mal nach, was so auf den einzelnen Beschreibungsseiten im Internet dazu steht. Würde das aber nicht als (Haupt-)erkennungsmerkmal festmachen.

    VG Boris

  • pilsfreund

    Hat den Titel des Themas von „[Grünblättrige Schwefelkopf] (Niendorfer Gehege)“ zu „Grünblättrige Schwefelkopf (Niendorfer Gehege)“ geändert.
  • Hallo Pilsfreund,


    das Neongelb/grün an der Stielspitze ist sehr charakteristisch für den Grünblättrigen Schwefelkopf, zumindest in der Abgrenzung zu den anderen Schwefelköpfen.


    Beste Grüße

    Sabine

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • pilsfreund

    Hat den Titel des Themas von „Grünblättrige Schwefelkopf (Niendorfer Gehege)“ zu „Grünblättriger Schwefelkopf (Niendorfer Gehege)“ geändert.