Hallo, Besucher der Thread wurde 287 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Flechte an Birnbaum

  • Hallo!

    Wir haben einen alten Birnenbaum. Daran sind mehrere Flechten. Unsere Kinder spielen gerne an dem Baum in ich möchte mehr über die Flechten wissen. Vielleicht könnt ihr mir helfen. Sind diese Flechten giftig? Können die Kinder ohne bedenken mit den Ästen spielen?

    Danke für eure Hilfe!:)

    Ich habe mal einen abgerissenen Ast fotografiert. Kann aber gerne auch den Baum fotografieren.

  • Hallo und guten Morgen Kai.2,


    erstmal vorneweg - natürlich gibt es auch giftige Flechten, z.B. die Wolfsflechte.

    Im Normalfall jedoch sind Flechten völlig harmlos, wie das meiste, was uns alltäglich umgibt. Erde etwa. Die sollte man auch nicht einfach essen, das kann nämlich auch ziemlich blöd ausgehen!!


    Auf deinen Bildern erkennt man leider sehr wenig, da sie ziemlich unscharf aufgenommen sind. Ich denke, am Wuchs grünliche Blasenflechten (Hyogymnia) und auch Gelbflechten (Xanthoria) zu erkennen. Diese Flechten sind weit verbreitet und im Normalfall sicher unbedenklich.

    So dicht, wie der Ast bewachsen ist, sind bestimmt viele Flechtengattungen, Blatt- und auch Krustenflechten, darauf zu finden.


    Flechten sind allgegenwärtig und ich habe noch nichts von Vergiftungen durch sie gehört.


    Wenn du deine Kinder einen normalen Umgang mit der Natur beibringst, und dazu gehört natürlich, nicht alles in den Mund zu stecken, oder gar zu essen, und mit ihnen zusammen solche Themen - was wächst da auf dem Ast - erforscht und ihnen näherbringst, werden sicher gesunde und an ihrer Umwelt interessierte, junge Menschen daraus.


    Ich empfehle, ein einfaches Bestimmungsbuch für Fechten zu kaufen, gibt's für weniger als 20€, und wünsche euch viel Spaß beim Entdecken der Lebewesen eures eigenen Gartens!


    Liebe Grüße, Martin


    Bildgruß einer hübschen Krustenflechte (Pertusaria) am Stamm einer Esche:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.