Hallo, Besucher der Thread wurde 185 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Rötender Schafporling?

  • Hallo zusammen,

    nachdem ich im Bayerischen Wald zum ersten Mal Bodenporlinge gesehen habe, habe ich nicht damit gerechnet so schnell wieder welche zu Gesicht zu bekommen. Um so überraschter war ich, also ich nun diese Exemplare in einem nicht wirklich naturbelassenen Jungen Fichtenforst gefunden habe. Ich hätte aufgrund der Rötung auf den Rötenden Schafporling (ALBATRELLUS SUBRUBESCENS) getippt. Auch die Schüppchen lassen mich das vermuten.


    1.

    2.

    3.

    4.


    LG Benni

  • Salut!


    Der Fundort (Fichten) und die rein gelben Verfärbungen lassen ja eher an Albatrellus citrinus denken.
    Albatrellus subrubescens wäre eine Art bei Kiefern und soll ein etwas anderes Farbspektrum aufweisen - das dürfte aber wohl zumindest bei den Farben Überschneidungsbereiche geben. Albatrellus ovinus allerdings mag auch Fichten und soll zumindest an den Poren bei Berührung deutlich gilben. Albatrellus ovinus kann man von den anderen beiden Arten leicht durch einen Sporenabwurf und einen Tropfen Melzer unterscheiden: subrubescens und citrinus haben amyloide Sporen, ovinus nicht.

    Leider kenne ich "die drei Schafporlinge" nicht, kann also nicht einschätzen, zu welcher dieser Arten dein Find gehört.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo zusammen,

    Christoph Hahn meint, die stark gilbenden aus höheren Gebirgsregionen sind immer Albatrellus citrinus. Diese hier gilben ja schon ohne Befassen und sehen so aus, wie ich sie mir nach Christophs Beschreibung vorstelle.

    Das mit dem Sporenabwurf geht übrigens nicht so einfach wie es sich in der Theorie anhört, denn der Schafporling wirft seine Sporen sehr spät und widerwillig ab.

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.