Hallo, Besucher der Thread wurde 161 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten
  • Hallo zusammen,


    ist mein hübscher Fund ein Goldfell-Schüppling oder gar ein Schleimiger Schüppling? Zunächst dachte ich an einen Honiggelben Hallimasch...


    Fundort: Hainbuche, meine ich (andernfalls Buche).

    Hut sehr schleimig (es hatte aber auch wahnsinnig viel geregnet am Tag davor), bei den oberen Exemplaren hat der Regen die Schuppen abgewaschen.


    Freue mich über etwas Orientierungshilfe!




    Viele Grüße


    Valentin

  • Saftloser_Milchling

    Hat den Titel des Themas von „Goldfell-Schüppling?“ zu „Goldfell-Schüppling“ geändert.
  • Salve!


    Zumindest ist das einer der Goldfellschüpplinge. Das Substrat sieht nicht nach Weide oder Pappel aus, dadurch ist Pholiota cerifera schon eher unwahrscheinlich. Aber Pholiota adiposa und Pholiota limonella besiedeln alles mögliche Substrat, auch wenn jede Art ihren "Lieblingsbaum" hat, ist das Substratspektrum bei allen drei Arten von Goldfellschüpplingen recht hoch.

    Eine makroskopische Unterscheidung ist dadurch quasi unmöglich, kann man also ruhig alles einfach als "Goldfellschüpplinge" zusammenfassen.



    Lg; pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.