Hallo, Besucher der Thread wurde 82 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Sind das Fälblinge?

  • Moin zu euch, diese Pilze wachsen auch auf der Kuhweide, in allen Stadien, aber nicht büschelig. Also man findet sie mit trockenem Hut, etwas verblasst und bis 5cm groß. Dann nur 2cm groß aufgedschirmt und feuchter Hut. Ich würde sie bei den Hebelomas speichern. Was meint ihr?



  • Hallo, Donna!


    Was auf den Bildern zu sehen ist, sieht schon wie Fälblinge (Hebeloma) aus. Es wird allerdings nicht möglich sein, diesen Fund innerhalb der Gattung einer Art zuzuordnen. Mit einem vollständigen Schnittbild und einer Geruchsbeobachtung (dazu ruhig auch mal einen Fruchtkörper in der Hand zerbröseln) könnte man eventuell noch eine Artengruppe ins Auge fassen.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.