Hallo, Besucher der Thread wurde 345 mal aufgerufen und enthält 6 Antworten

Sind das Fälblinge?

  • Hallo, Donna!


    Was auf den Bildern zu sehen ist, sieht schon wie Fälblinge (Hebeloma) aus. Es wird allerdings nicht möglich sein, diesen Fund innerhalb der Gattung einer Art zuzuordnen. Mit einem vollständigen Schnittbild und einer Geruchsbeobachtung (dazu ruhig auch mal einen Fruchtkörper in der Hand zerbröseln) könnte man eventuell noch eine Artengruppe ins Auge fassen.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Donna,


    wenn du mir nur das obere Bild von dem umgedrehten oberen Pilz gezeigt hättest, hätte ich spontan wegen der doch sehr dunklen Lamellen erstmal nicht an einen Fälbling gedacht. Aber beim Ranzoomen sieht man die in der Gattung recht verbreiteten weißen Lamellenschneiden, und die gemusterte Stielspitze, und so arg aus dem Rahmen fällt die Lamellenfarbe nun auch wieder nicht.


    Bei mildem Geschmack wird die Auswahl ja schon deutlich kleiner, auch wenn ich noch keine konkrete Art habe finden können, die vom Aussehen und dem Standort her gepasst hätte. Aber vielleicht hat ja noch jemand eine konkrete Idee.


    Beste Grüße

    Sabine

  • Salut!


    Ich hatte im Schnittbild auf sowas wie einen "Zapfen" gehofft, der sich vom Hutfleisch etwas hinunter in die Stieltrama zieht.

    Das in Zusammenhang mit rettichartigem Geruch hätten zu Hebeloma custiliniforme s.l. (einer der Tonblassen Fälblinge) geführt.

    Aber wenn diese beiden Merkmale nicht vorhanden sind, muss es was Anderes sein - und da muss ich leider passen. Vermutlich wäre das dann wieder so ein mikroskopierpflichtiger Pilz...



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.