Hallo, Besucher der Thread wurde 162 mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Ist das ein weißes Stockschwämmchen?

  • Hallo zu euch, noch eine Frage: Diese Pilze wachsen am Boden. Es liegt hier viel Totholz rum, war jedoch kein Ast darunter. Mischwald mit Eichen, Buchen, Fichten, ziemlich trockener Boden. Müßten Mürblinge sein, jedoch bin ich mir nicht ganz sicher. Kein genatterter Stiel. Die Lamellenfarbe hat einen Rotstich, es war ziemlich dunkel dort. Ich habe das schon an Ort und Stelle bemerkt, bekam den Rotstich jedoch nicht weg. Farbe ist eher zimtfarben.


  • Morgen!


    Beim Schwarzgezähnten Rettichhelmling (Mycena pelianthina) ist der Rettichgeruch oft nicht so stark ausgeprägt wie beim lilanen (Mycena pura) oder rosanen (Mycena rosea). Die dunkel beflockten Lamellenschneiden verraten ihn aber. :happy:



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.