Hallo, Besucher der Thread wurde 530 mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Bevor der Rasenmähermann vorbeikam

  • Hallöchen ihr Lieben,


    heute Morgen war es wieder einmal soweit, unser Gärtner hat eine Runde mit dem Aufsitzrasenmäher gedreht. Irgendwie hatte ich das auch schon so im Gefühl gestern und daher hab ich eine Runde durch den Garten gedreht, um einmal festzuhalten, was bei uns so wächst. Leider ist davon natürlich jetzt nix mehr übrig bis auf das hier, das ich eben noch geerntet habe:



    So sieht unser Grundstück von Weitem aus:



    Aber bei einem genaueren Blick zeigt sich, wie gut das Pilznetzwerk unter den Buchen gedeiht. Hier ein Hexenring mit büscheligen Raslingen:



    Noch einmal von oben:


    Und je länger man schaut, desto mehr gibt (gab *schnief*) es zu entdecken:


    Violette Lacktrichterlinge





    Dickblättrige Schwarztäublinge




    Mit einer Grubenlorchel als Partner


    Perlpilz (und vor kurzem wuchsen zwei Pantherpilze ganz in der Nähe):





    Wurzelnder Bitterröhrling mit hungrigen Besuchern:



    Und noch ein Haufen mehr an interessanten Vertretern:






    Das soll's dann gewesen sein, leider auch mit den Pilzen. Ich trockne gerade wenigstens meinen Fund im Backofen für die eine oder andere Suppe oder Sauce ;)


    Ein schönes Wochenende!


    LG, Sascha

  • Hallo Sascha,


    toll, was es alles bei Dir zu sehen gibt. Und klasse auch, wie schön Du uns das alles zeigst.


    Weißt Du, früher bin ich bevorzugt in den Wald gegangen. Das war aber nur solange so, bis ich Wiesen für mich entdeckt habe. Bei uns gibt es mitten in der Stadt auch so eine Wiese. Im Nachbarort. Und da bin ich dann anzutreffen. Für die Linse gibts viel zu sehen und für die Pfanne hin und wieder auch. Von Sommersteinpilzen bis zu Panther, Täublinge, sooooo viele, und natürlich auch Boviste. Hexen und man lese und staune Pfifferlinge. Ich liebe diese Wiese.



    Liebe Grüße




    Murmel

  • Hallo Jörg,



    des war jetzt wieder typisch für die Murmel. Schmeißt einen Panther in die Pfanne. Unglaublich. Und da lebt die noch? Auch das noch. :D


    Eine echte Stilblüte. Danke, dass Du aufgepaßt hast. Sonst hätt ich jetzt nicht sooo lachen können.


    Für alle, nein der Panther ist nicht in der Pfanne gelandet.



    Liebe Grüße




    Murmel

  • Hallo,


    das ist für mich sehr interessant zu erfahren und auch gezeigt zu bekommen, wo der büschelige Rasling wachsen kann, und das er auch sehr groß wird. (und dann auch um welche Uhrzeit.....äh... sorry Jahreszeit)^^^^^^


    Gruß

    Ralph

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.