Hallo, Besucher der Thread wurde 225 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Ein schöner Tag und zwei Fragen.

  • Liebe Pilzverrückte,


    heute war ein schöner Sammeltag, gleich nach dem Regen der Kaltfront ging es los und bald darauf war die Sonne wieder da. Gefunden wurden hauptsächlich Maronen und Edelreizker aber auch diverse andere Arten.

    Bei zwei Arten habe ich Fragen:


    Habitat: Kiefernwald mit eingestreuten Birken

    Begleitbäume: Kiefern, Birken

    Hut: halbkugelig, definitiv filzig, olivbraun

    Röhren: gelb mit leichtem grün Einschlag, Röhrenöffnungen groß, beim Ritterling würde man sagen Burggraben

    Fleisch: weisslich bis cremig

    Stiel: Stiellänge 4 cm, Stieldurchmesser 1,5 cm zylindrisch, bräunlich, Netzzeichnung? vorhanden

    Geruch: leicht säuerlich, pilzig

    Geschmack: ?

    Sporenpulver: nicht erhoben


    Ich habe diesen Pilz immer als Ziegelippe X. subtomentosus gesammelt. Könnte es auch X. ferrugineus sein. Ich weiß, eine rein akademische Frage, aber interessieren würde es mich schon.

    Die nächste Art ist für mich ein Perlpilz. Ich sehe rötliche Töne und das vorher geschlossene Velum partiale ist innen deutlich gerieft. Die Knollen hatte ich natürlich auch entnommen, nur zur Madenprüfung abgeschnitten. Die Knolle war gerundet und wies keine Zeichen von Rand oder anderen sichtbaren Merkmalen auf.

    Liebe Grüße, André

  • Hi.


    Perlpilz sollte passen, ein Ohrlöffelstacheling ist auch noch im Bild.

    Der Braune Filzröhrling ist von den Farben her schon möglich, bestimmen kannst du den am besten über das komplette Schnittbild mit Stielbasis (gilt für alle Filzröhrlinge). Das Basalmyzel soll außerdem leuchtend gelb sein im Idealfall. Das schaut bei dir eher nicht so aus, mag aber täuschen oder es ist nicht immer so ausgeprägt.


    LG.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.